Freizeit

Das Gallo Senone Resort befindet sich mitten in der Hügellandschaft der Marken, wenige Kilometer vom Strand und gleichzeitig unweit von den Monti Sibillini entfernt. Der ideale Startpunkt für zahlreiche Ausflüge in die Natur, Kultur, Relax und Weingastronomie.

Senigallia

Senigallia ist eines der renommiertesten Ferienorte in der Region Marche an der Adriaküste und hat dies vor allem
seinem aus feinstem, goldgelben Sandstrand (Spiaggia di Velluto) zu verdanken. Senigallia wurde mit der begehrten Blauen Flagge ausgezeichnet, eine von der Gesellschaft für Umweltschutz verliehene Auszeichnung für den hohen Standard der Strandeinrichtungen, die Sicherheit beim Baden und die gute Wasserqualität. Dank der zahlreichen kulturellen Veranstaltungen, wie das berühmte Rockfestival Summer Jamboree, Pane Nostrum, Caterraduno, Xmasters usw., zieht Senigallia jährlich Millionen von Touristen an. Für die Monument-Liebhaber organisiert die Stadt Besichtigungstouren in der antiken Altstadt, wo sich die alte Festung “Rocca Roveresca”, der Palazzo del Duca, Foro Annonario, die berühmte Rotonda sul Mare und das Fotoarchiv von Giacomelli befinden.

Spiaggia di velluto (Samtstrand)

Wenige Kilometer vom Resort entfernt befindet sich der berühmte 13 km lange Samtstrand mit feinstem Sand, der nur durch den Yachthafen und dem berühmten Monument “Rotonda sul Mare” unterbrochen wird. Farbige Sonnenschirme und Strandliegen wechseln sich mit Beachvolley , Fussball, Tennis und zahlreichen Kinderspielplätzen ab. Ein Fahrradweg begleitet die Strandpromenade bis zum Zentrum der Stadt. Für die Wassersport- Liebhaber stehen vielseitige Aktivitäten wie Windsurf, Tauchkurse, Segel und Kitesurf zur Verfügung.

Sport und Abenteuer

2 Nationalparks (Monti Sibillini, Gran Sasso und Monti della Laga), 4 Regionalparks (Monte Conero, Sasso Simone und Simoncello, Monte San Bartolo, Gola della Rossa und Frasassi) und 6 Naturreserven (Abbadia di Fiastra, Montagna di Torricchio, Ripa Bianca, Sentina, Gola del Furlo, Monte San Vicino und Monte Canfaito). In kurzer Zeit per Auto erreichbar (der weiteste Ort ist in weniger als 2 Stunden erreichbar), befinden Sie sich in einem bezaubernden Naturszenario, wo die Landschaft sanft in das Hügelland übergeht und in parallel zueinander verlaufenden Tälern zum Adriatischen Meer hinabfällt. In diesem Naturspektakel können Aktivitäten jeglicher Art getätigt werden, vom Radtourismus, zum Golf, Reiten, Rafting, Freifall bis zu unglaublichen Höhlenforschungen.

Lokale Weingastronomie

Chef Matteo und seine Frau Simona empfehlen Ihnen gerne die besten Weingastronomie-Produkte der Region. Die Hügel der Marken sind das ideale Land für die Erzeugung ausgezeichneter Weine. Hier befinden sich zahlreiche Weinproduzenten, dessen Produkte weltweit geschätzt werden, wie der führende Weisswein Verdicchio dei Castelli di Jesi mit seinem leicht bitteren Geschmack. Für die Liebhaber des Rotweines: der Rosso Conero, Rosso Piceno und Lacrima di Morro d’Alba. Zu degustieren ist auch das Olivenöl, das wegen seiner Qualität und geringen Säure hoch geschätzt wird. Zu den berühmtesten Ölen zählt der Cartoceto, mit dem Siegel DOP ausgezeichnet. Nicht zu vergessen die weissen Trüffel von außergewöhnlicher Qualität aus Acqualagna. Ausgezeichnet die Wurst “Salame di Fabriano” und Frattula, mit einer traditionellen Verarbeitung hergestellt.

Shopping

Prada, Hugo Boss, Début, Premiata, Jeckerson, Marco Massetti, Cruciani, Tod’s, Vic Matie…Sie finden hier die berühmtesten Brands in zahlreichen Outlets, wo sie angenehme und vorteilhafte Shopping Nachmittage verbringen können, wie zum Beispiel Il Castagno Brand Village in Casette d’Ete oder Archivio Dondup in Fossombrone oder Unionmoda in Sant’Ippolito...